Wien

Wien

Andachten in Wien finden an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat um 10.00 Uhr statt.

Fünf bis zehn Freunde, Freundinnen und „attender“ des Andachtskreises Wien kommen an jedem ersten und dritten Sonntag des Monats zur stillen Andacht zusammen und tauschen anschließend bei Tee und Kuchen Erfahrungen und Informationen aus. Einige sind schon jahrzehntelang eng mit den Quäkern verbunden, andere wurden erst kürzlich mit dem Quäkertum bekannt. Es gibt zur Zeit keinen gemeinsamen Arbeitsschwerpunkt der Gruppe. Vielmehr ist jede/r in ihrer/seiner Weise aktiv und drückt seine Spiritualität in unterschiedlichen Kontexten aus. In unserem Andachtskreis gibt es Engagement in den Bereichen Menschenrechte, Entwicklungszusammenarbeit, Soziale Arbeit, Kommunalpolitik und Friedensarbeit/Konfliktkultur. Manche Freundinnen und Freunde kümmern sich besonders um die älteren Mitglieder, übernehmen Organisatorisches oder unterstützen einander. Der Quäkerandachtskreis Wien ist Teil der Deutschen Jahresversammlung und des Central-European-Gatherings. Anregende Grenztreffen mit den ungarischen Quäkern haben Tradition, und gemeinsam mit den Freunden und Freundinnen aus Bayern werden regelmäßig Bezirksversammlungen organisiert. Ein älteres Mitglied der Wiener Gruppe wohnt in Linz und kann nicht zu den Andachten nach Wien kommen. Deshalb gibt es circa einmal im Jahr einen Ausflug der Wiener Quäkergruppe nach Linz, um dort eine Andacht zu halten. Besonders erfreulich empfinden wir Besuche von Freundinnen und Freunden aus dem Ausland, deren Berichte uns inspirieren.

Adresse des Andachtsraumes/Wegbeschreibung: Büro des Internationalen Versöhnungsbundes, Lederergasse 23/3/27, 1080 Wien

Die Andachtsgruppe Wien gehört zum Bezirk Bayern-Österreich der deutschen Jahresversammlung.

Termine


Kontakt

Jalka
+43 699 19441313
wien@quaeker.org