Alle Bücher A-Z

Unser besonderes Angebot! / Special Offer!

Paul Parker, 2017

Paul Parker, Recording Clerk der Britischen Jahresversammlung, fragt: Was haben wir Quäker der Welt in diesen turbulenten Zeiten zu bieten?
Paul Parker, Recording Clerk of Britain Yearly Meeting, asks: What do we Quakers have to offer the world in these turbulent times?
The PDF and the book are bilingual German/English.

Vier Türen zur Andacht, unserem Gottesdienst

William Taber, 1992

Die Andacht ist eine Form, die der Übung bedarf, um selbstverständliche Praxis zu werden. Taber schlägt vor, sie als Strom der Worklichkeit Gottes zu begreifen, in den wir jederzeit eintreten können. Aber wie? Der Weg führt durch vier Stadien, vier Türen, über die Einzelne und Gruppen mit diesem Text reflektieren können.

Vom Sinn und Endzweck des Lebens

Rufus M. Jones, 1996 (1. Aufl. 1947)

In den Vorlesungen, die der amerikanische Quäker-Theologe Jones in den 1920er Jahren hielt, stellt er sich der Frage nach dem Sinn des Lebens und beantwortet sie mit Bezug auf Plato, Kant, die Evangelien und die Mystik. Er ermutigt dazu, nach wesentlichen Zwecken zu suchen: "Wir haben den Pfad, der aus unsern Wüstenwanderungen hinausführen soll, an falscher Stelle gesucht."

Vom Wesen der Begegnung

Henriette Jordan, 1956

Die PDF-Datei ist ein Scan der Printversion - Onlineversion und Beschreibung folgen.

Vom Wesen und Werk der Liebe

Roswitha Jarman, 2002

"'(So) musst du zwei Dinge beachten, die sich in der Liebe finden: Das eine ist das Wesen der Liebe, das andere ist ein Werk oder ein Ausbruch der Liebe. (Meister Eckehart)' [...] Es kommt nicht so sehr darauf an, welche Form unser persönlicher, religiöser Weg hat, das, worauf es ankommt, ist, dass wir zur Quelle der Liebe finden, und dass wir sie, in unserem Leben, ausfliessen lassen."

Wahrhaftig leben – Enttäuscht und erhellt werden / Becoming authentic – Disillusionment and Enlightenment

Julia Ryberg, 2011

Wahrhaftigkeit "betrifft das, was in mir vorgeht, wenn ich die Wahrheit über mich und mein Leben sehe, den Dialog zwischen dir und mir, in dem wir Wahrheiten über unser Leben aussprechen. Und im dritten geht es darum, wie wir lernen, die Wahrheit im Kontext einer Quäkergemeinschaft zu leben."
The PDF version is bilingual German/English. .

Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit und Frieden

Elisabeth Rotten, 1962

Die PDF-Datei ist ein Scan der Printversion - Onlineversion und Beschreibung folgen.

Was kann ich sagen?

Neithard Petry, 2014

Ein "religionsphilosophischer Heimwerker" nähert sich den Fragen "Was kann ich hoffen?", "Was kann ich wissen?" und "Was soll ich tun?" und antwortet mit dem, was ihm am Herzen liegt: trotz aller Missstände in dieser Welt das Urvertrauen in das Leben zu bewahren; freudig durch die Welt zu gehen und den Wolf des Lichtes und der Lebensfreude zu füttern; im Dialog mit den Mitmenschen zum Wohl der Gemeinschaft beizutragen.

Wege der Gemeinsamkeit in einer Zeit des Zwielichts

David Eversley, 1978

Das PDF ist ein einfacher Scan der Broschüre. Eine neugesetzte Online-Version und eine Bechreibung des Inhalts sind in Arbeit.

William Penns Friedensplan für Europa

1693 formulierte der Quäker und Gründer Pennsylvanias William Penn (der Gründer Pennsylvanias) eine Vision für ein friedvolles Europas: Um eine weitere Zerstörung des Kontinents durch Kriege zu verhindern, forderte er ein europäisches Parlament („Essay Towards the Present and Future Peace of Europe by the Establishment of a European Parliament“).

8 of 9
123456789