Cary-Vorlesungen

Was ist eine Cary-Vorlesung?

Gandhi und wir

Robert Limburg, 1948

(Von dieser Cary-Vorlesung liegt ein Scan der Druckausgabe als PDF vor. Eine neu gesetzte Onlineversion und eine Beschreibung sind in Vorbereitung.)

Die Botschaft der Bibel

Emil Fuchs, 1947

„Und wenn wir nun durch diese lange Heerstraße der Menschheit, auf der links und rechts all die großen und die großen Werke der Menschheit stehen, zurückschauen auf ihn und sein kleines Leben als Zimmermann von Nazareth und sein armes Sterben am Kreuz, was schauen wir eigentlich? Wir schauen einen, der gerufen ist – gerufen wie wir alle.“ (Von dieser Cary-Vorlesung liegt ein Scan der Druckausgabe als PDF vor. Eine neu gesetzte Onlineversion ist in Vorbereitung.)

Lebensbejahung

Walther und Johanna Rieber, 1940

(Von dieser Cary-Vorlesung liegt ein Scan der Druckausgabe als PDF vor. Eine neu gesetzte Onlineversion und eine Beschreibung sind in Vorbereitung.)

Das Leben, ein Gebet

Carl Heath, 1939

(Von dieser Cary-Vorlesung liegt ein Scan der Druckausgabe als PDF vor. Eine neu gesetzte Onlineversion und eine Beschreibung sind in Vorbereitung.)

Das Ewige in seiner Gegenwärtigkeit und zeitliche Führung

Thomas Kelly, 1938

(Von dieser Cary-Vorlesung liegt ein Scan der Druckausgabe als PDF vor. Eine neu gesetzte Onlineversion und eine Beschreibung sind in Vorbereitung.)

Die religiöse Gesellschaft der Freunde

Alfons Paquet, 1937

„Freunde sein, auch über die Unterschiede der Glaubensformen hinweg, scheint mir heute die Aufgabe. […] Freundschaft öffnet unsere Augen dafür, dass es eine Seele ist in unendlich vielen Menschen, die in allen Ländern wohnen.“ (Von dieser Cary-Vorlesung liegt ein Scan der Druckausgabe als PDF vor. Eine neu gesetzte Onlineversion ist in Vorbereitung.)

Urchristentum, Quäker und wir

Hans Albrecht, 1936

(Von dieser Cary-Vorlesung liegt ein Scan der Druckausgabe als PDF vor. Eine neu gesetzte Onlineversion und eine Beschreibung sind in Vorbereitung.)

8 of 8
12345678